background

Aktuelles

Der Verein

 Der gemeinnützige Verein zum Schutz exotischer Reptilien und Amphibien wurde 2013 gegründet, um die Aufbauarbeit von Österreichs erstem Heim für exotische Reptilien zu unterstützen. Der Schwerpunkt liegt in der Unterbringung von Problem-Reptilien. Darunter versteht man Reptilien, deren Haltungsansprüche dem Besitzer beim Erwerb nicht bekannt waren oder Reptilien, die aus verschiedensten Gründen nicht mehr artgerecht untergebracht werden können sowie Reptilien, die aufgrund der aktuellen gesetzlichen Situation nicht mehr gehalten werden dürfen.

Primärer Vereinszweck ist es, ungewollten, zum Teil ausgesetzten Reptilien ein artgerechtes Dasein zu ermöglichen und langfristige Unterbringung sicherzustellen. Artgerechte Unterbringung bedeutet nicht nur Sicherung der Grundbedürfnisse der Reptilien, sondern die Reptilien in möglichst habitatgetreuen Terrarien zu halten.

Reptilien

Leistungen

Tipps und Know-how

Auskünfte zum Umgang und zur Haltung exotischer Reptilien für Privatpersonen, Amtstierärzte und Einsatzkräfte. Workshops und Vorträge für Schüler. Hilfe bei der Bestimmung heimischen und exotischen Reptilien. Unser Angebot reicht von schlangenfreundlicher Garten- und Heckenpflege, über Beratung und Unterstützung bei der Errichten von Legesteinmauern und Gartenteichen bis zum Bau von Überwinterungsschächten, Unterschlupfmöglichkeiten und Eiablageplätzen. Jegliche Anfragen sind willkommen.

Telefon: +43 699 178 095 29

Hilfe bei Unfällen
Zugriff zum vereinseigenen Serumdepot, Auskunft zu Erste-Hilfe-Maßnahmen bei Bissunfällen. Wir vermitteln Kontakte zu privaten Serum-Depots und renommierten Fachärzten.
Der Verein maßt sich keine medizinische Fachkompetenz an, noch möchten wir das Fachwissen von Ärzten in Frage stellen. Die Erfahrung zeigt aber, dass Spitäler in Österreich kaum über Erfahrungen mit Reptilien-Giftunfällen verfügen. Wir stellen unsere Literatur zur Verfügung und teilen unsere Erfahrung.

Reptilien-Abgabe

Wir schützen Tiere und Mitmenschen, daher ist bei uns die Anonymabgabe exotischer, gefährlicher Reptilien jederzeit kostenlos möglich. Wir sichern absolute Diskretion zu. Unser Anliegen ist, das Aussetzen von ungewollten Tieren zu verhindern. Das jeweilige Tier bringen wir artgerecht unter oder vermitteln es an befugte Halter weiter.

Publikums Führungen

Ab Herbst 2014 gegen Voranmeldung möglich.